Biersuche
letzte Bierspende
Ayinger Celebrator
am 01.12.2016 von Bully
zur Warteliste
Fakten
Biertests: 184
Biere verkostet: 1818
Biere auf Warteliste: 78
Liste2Go.pdf
01.12.2016 - Biertest 184

Biertest 184: Der Oktobertest hat es tatsächlich geschafft sich an uns vorbeizuschmuggeln. Wir haben uns den Nachzügler also geschnappt und endlich online gestellt. Es war ein sehr Craftbier-lastiger Test mit vielen unterschiedlichen Stilen und keinem Bier das uns die Laune verdorben hat. Einen festen Händedruck haben sich die Herrschaften bei MAISEL & FRIENDS verdient, denn sie haben es geschafft Craftbiere einer breiten Öffentlichkeit zugängig zu machen. Ihr PALE ALE hat uns besonders gut gefallen.

Beirut Beer - LB
Brauhaus Gusswerk Die Schwarze Kuh - AT
Brauhaus Gusswerk Steinbier - AT
Weißenoher Green MONKey Polaris - D
Distelhäuser Black Pearl - D
Urhahn Helles Alt - D
Maisel and Friends Pale Ale - D
Binding Naturtrüb - D
Th. König Zwickl - D
Brew Dog Dead Pony Club - GB
Maisel and Friends Citrilla - D
Maisel and Friends IPA - D
19.11.2016 - Biertest 183

Biertest 183: Wenn man ignoriert, daß ein gutes Drittel der Biere des letzten Test aus dem kleinen Örtchen Wallerstein kamen, liegt ein bunt gemischter Abend hinter uns. Einen riesigen Exotenbonus hatte das DRUK 11000 aus dem fernen Bhutan. Wir werden von dort demnächst aber noch einige Köstlichkeiten mehr testen. Österreich überraschte mit dem tollen MAX GLANERS IPA von Stiegl, und Schottland brachte uns mit dem COCOA PSYCHO von Brewdog nah an die Kotzgrenze. Aber man muß ja alles mal probiert haben... ;-)

Druk 11000 - BT
Fürst Wallerstein Märzen - D
Alhambra Gran Reserva 1925 - ES
Schwechater Zwickl - AT
Scheible Vollbier Hell - D
Göller Wiener Lager - D
Hopfenstopfer Citra Ale - D
Fürst Wallerstein Export - D
Stiegl Max Glaners IPA - AT
Brewdog Cocoa Psycho - GB
18.09.2016 - Biertest 182

Biertest 182: Der letzte Test hat uns fast durchweg hohe Punktzahlen präsentiert. Sehr ländlich orientiert, hatten wir es ausschließlich mit kleinen, bis mittelgroßen Brauereien zu tun, die alle sehr gute Arbeit geleistet haben. Besonders gut hat uns das Landbier von der hessischen Schwalm Bräu gefallen, das durch seine tollen Röstaromen und seine Urtümlichkeit punkten konnte. Den Schwarzen Pandur aus Rhan würden wir hingegen nicht weiterempfehlen. Das war aber auch schon der einzige Wermutstropfen, an einem sonst, sehr gelungenen Abend.

Fuchsberger Urhell - D
Rosita De Ivori - ES
Fortuna Pilsener - D
Schwalm Bräu Landbier - D
Fürst Wallerstein Hefeweizen Dunkel - D
Hartmann Felsentrunk - D
Cuvee des Trolls - BE
Caesar Augusta Ambar - ES
Rhaner Schwarzer Pandur - D
Reh Bier Ellertaler Landbier - D
08.09.2016 - Biertest 181

Biertest 181: Dieser Biertest setzt sich aus vielen Single-Tests zusammen, und mit Bieren aus Weißrussland und dem Libanon, ist auch eine ordentliche Prise Exotik mit dabei. CREW REPUBLIC haben uns mit ihrem DRUNKEN SAILOR massiv begeistert, aber wir wurden auch fies enttäuscht. Das Met-Bier-Gemisch MJEDPIIR braucht nämlich tatsächlich keine Sau.

Lidskoe Barchatnoe - BY
Distelhäuser Lucky Hop - DE
Crew Republic Drunken Sailor - DE
Al Rayess - LB
Hohenthanner Tannen Hell - DE
Krombacher Kellerbier - DE
Warsteiner Braumeister - DE
Mjedpiir - DE
Irlbacher Hefe-Weissbier Export - DE
Arcobräu Urfass - DE
Löwenbräu Passau Urtyp Hell - DE
Autenrieder Urtyp Hell - DE
02.08.2016 - Biertest 180

Biertest 180: Ein Test mit fast ausschließlich deutschen Bieren liegt hinter uns. Die Punkte sind ziemlich in die Höhe geschossen und auch Zulia aus Venezuela, das einzige nicht deutsche Bier konnte uns einigermaßen überzeugen. Die Gasthaus Brauerei Alt Gießen bewies zudem mal wieder, daß sie immer einen Besuch wert ist, und liefert erneut das Bier des Abends ab.

Rossdorfer Urbräu - D
Brauhaus Alt Gießen Wieß - D
Brauhaus Alt Gießen Amber Ale - D
Hell Bräu Dult Märzen - D
Schwalm Bräu Helles Hefe Weizen - D
Binkert Brauhaus Main Seidla - D
Herzog Export - D
Riedenburger Festbier - D
Zulia - VE
Kraft Bräu Hell - D
Turmherren Pils - D
15.06.2016 - Biertest 179

Biertest 179: Eine unglaubliche Sortenvielfalt zeichnete diesen, von Belgien, Deutschland und Spanien beherrschten Biertest. Dubbel, Dampfbier, Tripel, Quadrupel, IPA, Rauchbier, Helles, Witbier...Was soll man sagen? Es ist immer wieder toll zu sehen, was man aus Hopfen alles machen kann. Auch wenn nicht alles gut schmeckt, was Belgien mal wieder herausragend bewiesen hat.

Piraat - BE
Dampfbierbrauerei Zwiesel Schmelzer Hoibe - D
Gulden Draak 9000 Quadruple - BE
Spezial Rauchbier - D
Bornem Tripel - BE
Riedenburger Dolden Sommer Sud - D
Inedit Damm - ES
Passauer Hell - D
Cruzcampo Gran Reserva - ES
01.05.2016 - Biertest 178

Biertest 178: Belgien und Deutschland waren die Hauptvertreter des gestrigen Tests. Trappistenbiere und ähnliche Starkbierspezialitäten gehören aber nach wie vor nicht zu unseren Favoriten. Das sehr interessante, und nur in Antwerpen zu bekommende SEEF dagegen, war schon etwas besonderes.

Trierer Petrusbräu Spezial - D
Härtsfelder Land-Weizen - D
Chimay Tripel - BE
Wiethaler Neunhofer Pils - D
Biere des Naufrageurs Blonde - F
Seef - BE
Piraat Tripel Hop - BE
Bornem Dubbel - BE
Trierer Petrusbräu Altbier - D
Fucking Hell - D
Wychwood Hobgoblin - UK
18.04.2016 - Biertest 177

Biertest 177: Ein stilistisch gut gemischter Test liegt hinter uns. Er hat bewiesen, daß der Craftbiertrend nicht nur nach Deutschland geschwappt ist, denn auch im europäischen Ausland wird augenscheinlich hervorragendes Handwerk betrieben.

Vudu - IT
Welde Export - D
Alsfelder Bio Bock - D
Wattn Bier Pilsener - D
Brugse Zot - BE
Schwedenquell - D
Schwalbe Bräu Bock - D
Freibergisch 1863 - D
Santa Faz Rubia - ES
18.04.2016 - 12.12.2015 - Biertest 176:

Biertest 176: Fast wäre er verschollen, der Dezembertest aus dem jahr 2015. Hier ist er nun. Wir haben uns an diesem Abend ausgiebig dem Craft Bier gewidmet, wobei die Brauerei Gusswerk aus Österreich wirklich nicht zu kurz. Vollkommen umgehauen hat uns aber das phänomenale THE BRALE von Braufactum.

20.02.2016 - Biertest 175:

Biertest 175: Ein vorwiegend deutsch-belgischer Test stand uns gestern bevor. Ein Kupferbier sollte das Bier des Abends sein und wir sind einen ordentlichen Schritt weitergekommen unsere Altlasten aus dem Keller zu entfernen.

Allgäuer Original Jubiläums-Bier - D
Tempelier - B
Totengräber Schattenbier - D
Niksicko Pivo - MO
Niksicko Tamno - MO
La Corne Blonde - B
Saalfelder Dunkel - D
Härtsfelder Kupfer - D
04.12.2015 - Biertest 174

Biertest 174: Nach einer kleineren Künstlerpause war es mal wieder an der Zeit ein paar Hopfenschorlen zu uns zu nehmen. Mit Bieren aus den Griechenland, Serbien, Taiwan und Schottland war dies auch eines der abwechslungsreicheren Tests.

Fix Dark - GR
Taiwan Beer Weissbier - TAI
Paulaner Weibersud - DE
Von Raven Pilsener - DE
Lav - SRB
Brew Dog Jackhammer - SCO
Günzburger Hefe-Weizen - DE
09.05.2015 - Biertest 172:

Biertest 172: Ein durchaus guter Test ohne große Überaschungen. Erwartungsgemäß interessante Pale Ales aus der USA und aus Hamburg. Und ein weiterer Schritt unsere Warteliste um die abgelaufenen Biere zu erleichtern.

Red Castle Brew Schloß-Keller Bier - D
Fortuna Hell Lager - D
Alpirsbacher Spezial - D
Firestone Pale 31 - USA
Jelen - SER
Hüchelner Urstoff - D
Erzquell Pils - D
Ratsherrn Pale Ale - D
Woinemer Plop - D
Woinemer Pilsner - D
30.04.2015 - Biertest 171:

Biertest 171: Ein weiterer gemeinsamer Test in Bullys Behausung stand letztes Wochenende an. Dieser hatte zwar recht unterschiedliche Sorten, jedoch keine herausragenden bzw. extrem enttäuschenden Biere zu bieten. Prima wars trotzdem!

Alsfelder Bio Porter - DE
Blue Marlin - MAU
Jacob Naturtrübes Weissbier - DE
Red Castle Brew Rotbier - DE
Hofmark Weisse - DE
Maredsous - BE
Lüttjes - DE
Oettinger Kellerbier - DE
Woinemer Weizen - DE
Lohrer Keiler Kellerbier - DE
30.04.2015 - Biertest 170:

Biertest 170: Folgende Biere wurden in Single-Tests von uns beiden unabhängig voneinander jeweils daheim verkostet und bewertet.

Kapuziner Kellerweizen - DE
Sternla - DE
Neumarkter Lammsbräu Pilsner - DE
Bayreuther Hefeweißbier - DE
Luther Urtyp dunkel - DE
Barre - DE
Weserländer - DE
Riedenburger Brauhaus Doldensud - DE
Weißenoher Kloster-Sud - DE
Hemelinger Spezial - DE
30.01.2015 - Biertest 169:

Biertest 169: Grundsätzlich hat sich dieser Test auf die Oberpfälzer Bierraritäten sowie die amerikanischen Craftbiere beschränkt. Daneben noch eines aus Russland und aus Taiwan sorgten zumindest für genügend Abwechslung.

Taiwan Beer - TAI
Rhaner Panduren Weisse - DE
Fürstlich Drehna Premium Pils - DE
Leibinger Edel Spezial - DE
Brooklyn Lager - USA
Sierra Nevada Pale Ale - USA
Rhaner Export Hell - DE
Brooklyn East India Pale Ale - USA
Starij Melnik Svetloe - RU
01.11.2014 - Biertest 167

Biertest 167: Mit Bieren aus Italien, Russland, England und erstmals Liechtenstein war dieser Test alles andere als langweilig. Zum Bier des Abends schaffte es das Festbier der uns nicht unbekannten Brauerei Engel. Die beiden außergewöhnlichsten Biere waren jedoch das Liechtensteiner Coffee Stout und das italienische ReAle.

Birra del Borgo ReAle - IT
Ostfriesen Bräu Landbier Dunkel - D
Zhiguli - RU
Brauerei Ott Obaladara - D
Fuchsberger Pilsener - D
Liechtensteiner 01 Coffee Stout - LI
Marstons Pedigree Pale Ale - UK
Engel Volksfestbier - D
28.06.2014 - Biertest 164

Biertest 164: Ganz im Zeichen der Erotik widmeten wir uns ein weiteres mal dem Testen von Bieren.

Ein Love- und ein Erotikbier, was uns das wohl sagen sollte, wir müssen unbedingt wieder den Test mit weiblichen Zuschauern reaktivieren!
Unsere ersten Biere aus Hawaii und Kambodscha machten den Test um so exklusiver. Belgische Biere die lediglich des Namens wegen zur Belustigung sorgten (Dn Ossekop und Gentse Strop) und ein nahezu ungenießbares Whiskybier rundeten das ganze ab.

Kona Brewing Big Wave - US
Camba Lovebeer - D
Kona Longboard - US
Unser Bürgerbräu Gustl - D
Langbräu Erotikbier - D
Berliner Kindl Bock dunkel - D
Dn Ossekop - B
Gentse Strop - B
Angkor - KH
St. Peters The Saints Whisky Beer - GB
10.06.2014 - Biertest 163

Biertest 163: Dieser Test sollte zum größten Teil direkt im Brauhaus Alt Gießen stattfinden. Diese waren mitunter hervorragend trinkbar. Neben deutschen gab es 2 russische Biere zu verkosten, welche aber eher unterdurchschnittlich abschnitten.

Trechsosenkoe - RU
Brauhaus Alt Gießen Hell - D
Brauhaus Alt Gießen Weizen - D
Brauhaus Alt Gießen Mai Goöd - D
Wallburg Export - D
Baltika Roslivnoe - RU
Welde Naturstoff - D
Warsteiner herb - D
Giessener Weisse Hell - D
06.05.2014 - Biertest 162

Biertest 162: Nach einer etwas längeren Pause haben wir wieder zueinander gefunden um uns unter dem Vorwand des Biertestens zu betrinken.

Von 10 zu testenden Bieren nur 4 aus Deutschland, das ist schon selten. Dass diese aber auch die 2 schlechtesten Biere des Abend stellten, kam unseres Wissens noch nie vor. Aber immerhin haben wir im gleichen Test festellen dürfen, dass Camba sehr wohl auch schmackhafte Biere mit normalen Prozenten herstellen kann. Die Biere aus China und Ägypten waren erwartungsgemäß unspektukulär, die französischen hingegen überaschend bekömmlich.

Wieselburger - AT
A.K. Damm - E
Brasserie Uberach Biere Ambree - F
Camba Hell - D
Langbräu Schönbrunner Fichtelgebirgsbier - D
Yanjing Beer - CN
Luxor - EG
Camba Imperial Stout - D
Camba Imperial Black IPA - D
Divall Ambree - F
18.03.2014 - Biertest 160

Biertest 160: Auch eine Seltenheit, dass ein französisches Bier Bier des Abends wird und dazu noch bei einer Konkurrenz von 7 deutschen Bieren. Dennoch ist die Brauerei Pinkus mit durchwegs schmackhaften Bieren positiv hervorzuheben.

Pinkus Bock - D
Pinkus Münsterländer Naturbier hell - D
Pinkus Extra - D
Hirschbräu Neuschwansteiner Weihnachtsbier - D
Nette Edel Pils - D
La JBk Brasserie Storig - F
Lenzkirchner Pils - D
Holsten Stark - D
Warenghem Diwall blonde - F
01.01.2014 - Biertest 159

Biertest 159: Der letzte Test im Jahre 2013 ist vollbracht. Mit einem Schnitt über 10 Punkten gab es ganz hervorragende Biere zu verkosten. Selbst die Exoten aus Japan und der Türkei wußten zu überzeugen. Und dass *ator-Biere bei uns immer einen schlechten Stand haben, dürfte auch jedem bekannt sein.

In diesem Sinne ein bieriges 2014 !

Lenzkirchner Hefe-Weizen hell - D
Kirin Ichiban - J
Communbräu Zoigl - D
Braufactum Colonia - D
Chris Tolson Wheat Beer - USA
Bomonti - TR
Hacker Pschorr Animator - D
Bomanti Filtresiz - TR
Stiegl Spezial - AT
08.12.2013 - neue Einzeltests
Astra Arschkalt - D
Hessenbräu Pilsener - D
16.11.2013 - Biertest 158:

Biertest 158: Ein von Franzosen und Holländern geprägter Test stand uns gestern bevor.

Meteor Biere de Noel - F
Cocker Hoop - UK
Texels Skuumkoppe Donker Witbier - NL
Hof-Bier Wolfahrt - D
Wispe Weesper Bier blond - NL
Belle France Biere Blonde - F
Birra Napoleon Empereur - F
Augustiner Maximator - D
Dampfbier - D
Saint-Omer - F
10.11.2013 - neues Bier
Schlappeseppl Dunkel - DE
10.11.2013 - neues Bier

Schmucker Gude ist nun von uns beiden getestet:

Gude - Deutschland
18.09.2013 - Biertest 155:

Biertest 155: Ein kunterbunter Test mit durchwegs schmackhaften Bieren aus den Ländern Deutschland, Dänemark, Schweden, Kroatien und Holland.

Hancock Beer - DK
Prost! Pils - NL
Amber Ozujsko - HR
Krug Bräu Lager - DE
Hale To Nothing - SE
HB eiskalt gehopfter Hallodri - DE
Krug Bräu Kraft Stoff - DE
Tuborg Fine Festival Beer - DK
St. Georgen Bräu Kellerbier - DE
Einsiedler sächsisch Doppelbock - DE
Sudhaus Export - DE
Vielanker Schwarz - DE
06.08.2013 - Geteilte Punkte:
In Zukunft werden wir jeder unsere eigenen Noten für ein Bier vergeben. In der Detailansicht steht weiterhin unser Mittelwert, beim MouseOver jedoch wie sich dieser zusammensetzt (z.B. Bully: 12 Gandhi:10)
25.07.2013 - Biertest 153

Biertest 153: Bunt gemischt und niemals unter 5% gings einher. Es bleibt zu hoffen, dass die Flut an fränkischen Bieren so schnell nicht verebbt. Wobei auch die Vertreter aus Australien, Österreich und Frankreich durchaus passabel waren.

Altfränkischen Bauernbier Dunkel - DE
Coopers Brewery Sparkling Ale - AU
Nankendörfer Schrollbräu Landbier - DE
Mohrenbräu Kellerbier - AT
Jenlain Ambree - FR
19.07.2013 - Biertest 152

Biertest 152: An einem lauen Sommerabend durfte die Terasse für einen 5er-Biertest herhalten. Winterbier im Juli, sagt alles über unsere aktuelle Biersituation :-) Eine absolute Überaschung war das dänische Svaneke. Das Gössweinsteiner - um keinen Deut schlechter - hätte zwar auch den Titel Bier des Abends verdient, jedoch sind fränkische Prachtbiere den Kennern keine Überaschung mehr.

Weltenburger Kloster Winter-Traum - DE
Berliner Bürgerbräu Rotkehlchen - DE
Egger Wälder - AT
Svaneke Classic - DK
Gössweinsteiner Wallfahrtsbier - DE
17.06.2013 - Biertest 151

Biertest 151: Diesmal waren ausschließlich deutsche Biere an der Reihe. Wie nicht anders erwartet trumpften die beiden fränkischen Biere auf und verwiesen die Berliner in ihre Schranken.

Brauerei Mager Pottensteiner Schlüggla - DE
Augustiner Weissbier - DE
Huppendorfer Vollbier - DE
Freibergisch Schankbier - DE
Berliner Kindl Jubiläums Pilsener - DE
25.04.2013 - Biertest 150

Biertest 150: Dominiert von zwei fränkischen Köstlichkeiten war dies ein Test der kürzeren Sorte. Das dunkle Hefe aus Apolda sollte das bisher leckerste der Brauerei sein und überaschend bekömmlich war auch das russische Starkbier, welches unter der haube der Efes-Brauerei gebraut wird.

Apoldaer Hefeweizen dunkel - DE
Brauerei Mager Pottenstein Pils - DE
Belyj Medved Krepkoje - RU
Greif-Bräu Hell - DE
24.03.2013 - Biertest 149

Biertest 149: Zwei Premieren gab es heute zu feiern, das erste Bier aus Estland und zugleich die erste achteckige Flasche. Desweiteren gesellten sich ein fabelhaftes fränkisches, ein überaschend gutes Bock, ein Whiskey Lager welches mit Whiskey-Malz gebraut wurde und ein sehr bedauerliches Weizen dazu.

Brauerei Mager Pottenstein Dunkel - DE
Luckenwalder Edel Bock - DE
29 Weißbier - DE
Whiskey Lager - DE
Viru - EE
18.03.2013 - Biertest 148

Biertest 148: 5 Biere, 10 Punkte Schnitt, eins mit Honig, eins mit Dampf, das sind die Eckdaten vom 5er Test.

Schultheiss Pilsener - DE
Dju Dju Palm Lager - BE
Birra Napoleon Tre Api - IT
Anchor Steam Beer - US
Pripps Bla Pure - SE
26.01.2013 - Biertest 147

Biertest 147: Das 1500. getestete Bier sollte das St. Bonifatius Zwickl sein. Allgemein stellte sich uns heute die Frage, ob nicht ein Umzug in das bekömmliche Bierland Franken eine hervorragende Idee wäre.

Falcon Export - SE
Paderborner Weizen - DE
Bürgerbräu Wächtersbach Natur - DE
St. Bonifatius Zwickl - DE
Hübner Bräu Vollbier - DE
Josefs Kellerbier - DE
Frastanzer sHonig - AT
Brauerei Meister Vollbier - DE
Favorit Pivo - HR
29.12.2012 - Biertest 146

Biertest 146: Jahre ist es her, dass der Höchstwert 15 Punkte für ein Bier vergeben wurde. An diesem Abend gab es dieses Event gleich zwei mal zu feiern (die erst kürzlich gegründete Wächtersbacher Bürgerbrauerei und das fränkische Held Bräu). Auch sonst, wie unschwer aus der Tabelle zu entnehmen, war dies ein überdurchschnittlich gut bewerteter Test...

Freiburger Pilsner - DE
Sailor Beer - SE
Bürgerbräu Wächtersbach Pils - DE
Hetzelsdorfer Fränkisches Vollbier - DE
Held Bräu Hell - DE
Lübzer Urkraft - DE
Bürgerbräu Wächtersbach Doppelbock - DE
Eriksberg - SE
Bering Bryg - DK
Landskron Kellerbier - DE
17.12.2012 - Biertest 145

Biertest 145: Um es vorweg zu nehmen, das Gold Ochsen Pils aus dem Bieradventskalender war das erste Bier und sollte es auch zum Bier des Abends schaffen. Es folgten durchaus schmackhafte Biere aus Schweden, ein empfehlenswertes Schmitz Kölsch und sehr gut ausgewogene Biere aus der schwarzwälder Gegend.

Gold Ochsen Original - DE
Burgbräu Pils - DE
Jämtlands Pilgrim Ale - SE
Ganter Pils - DE
Helsingborgs Lager - SE
Gulpener Neubourg - NL
Schmitz Kölsch - DE
Riegeler s Landbierle - DE
365 Pils - BE
02.12.2012 - Biertest 144

Biertest 144: Diesmal überaschte das dänische Brike Bryg, welches es auch zum Bier des Abends gewählt werden sollte. Hervorzuheben gibt es noch das bekömmliche Dachsenfranz und zugleich die ungenießbaren Schorschbock und die belgische Heidelbeerplörre Bon Secour.

Schorschbock - DE
Turmbläser Landbier - DE
Dachsenfranz Waldpils - DE
Bon Secours Myrtille - BE
Birke Bryg - DK
Orbaek Nutty - DK
Gampertbräu Förster Hell - DE
Rabanus - DE
23.10.2012 - Biertest 143

Biertest 143: Angefangen mit eher durchschnittlichen Bieren wurde der Testabend zunehmend interessanter. Neben dem sehr gut trinkbarem Binding Adler gab es einen absoluten Geheimtipp, das Leipziger Industriebier. Das etwas zu dünn schmeckende schwedische Sir Taste-A-Lot konnte trotz der Verwendung unterschiedlicher und seltener Hopfensorten nicht überzeugen.

Hochstift Pils - DE
Wacken Skoal - DE
Binding Adler - DE
Sir Taste-A-Lot - SE
Industriebier - DE
13.10.2012 - Biersuche nach Punkten

Die Biersuche ist nach mehrfachem Wunsch um das Kriterium -Punkte- erweitert worden.

20.09.2012 - Biertest 142

Biertest 142: Hervorzuheben waren an diesem Abend eher die ausländischen Vertreter. Das italienische Ichnusa, polnische Tatra, holländische Jopen und schlussendlich das belgische Tongerlo, welches zudem zum Bier des Abends gekürt wurde.

Ichnusa - IT
Eisenacher Wartburg Pils - DE
Tatra Jasne Pelne - PL
Braunschweiger Doppelte Segelschiff-Mumme - DE
Einbecker Winterbock - DE
Vulkan Helles - DE
Tongerlo Blond - BE
Abbot Ale - UK
Jopen - NL
11.09.2012 - Biertest 141

Biertest 141: Ein auf 2 Abende verteilter Test.

Denninghoffs Weisse Dunkel - DE
Flensburger Frühlingsbock - DE
Fattigauer Bier - DE
Gutmann Weizenbock - DE
Cerevisia Gissensis - DE
Bayreuther Bierbrauerei Aktien Original - DE
Unser Norden Landbier Dunkel - DE
Stiegl Weisse - AT
Unser Bürgerbräu Export - DE
Islena - ES
21.08.2012 - Biertest 140

Biertest 140: Von Schokoladenbier aus Belgien, über Honigbier aus England bis hin zu 13% Weizenbock aus Deutschland war dieser Test nichts für schwache Nerven.

St. Gotthard - CH
Wells Waggle Dance - UK
Paderborner Export - DE
Stieglbock - AT
Strubbes Chocolat - BE
Alpenstoff - DE
Nektar - BE
Wells Bombardier - UK
Schorsch Weizen - DE
Bayrischer Hiasl - DE
02.07.2012 - Biertest 139

Biertest 139: Gleich zwei Zwickl galt es an diesem Abend zu verkosten, wobei das Veldensteiner die Bier-des-Abends-Wahl für sich entscheiden sollte.

Lauterbacher Schlanke Weisse - DE
Unser Bürgerbräu Braumeister Bier - DE
Hainich Export - DE
Veldensteiner Zwickl - DE
Allgäuer Zwickl - DE
Litovel Lager Hell - CZ
Unser Bürgerbräu Ruperti Dunkel - DE
Lauterbacher Weißbier Hell - DE
Murauer Märzen - AT
10.05.2012 - Biertest 138

Biertest 138: Ein Biertest der ausschließlich aus deutschen Bieren bestand. Erwähnenswert hierbei die Brauereien, die uns in unserer mittlerweile 13-jährigen Karriere immer zu begeistern wussten - die Zirndorfer Brauerei und Kloster Scheyern.

Kloster Scheyern Klostergold hell - DE
Zirndorfer Kellerbier - DE
Hasseröder Schwarz - DE
Unser Bürgerbräu Das Pils - DE
Lauterbacher Stephanie Weisse - DE
25.04.2012 - Biertest 137

Biertest 137 bestand aus Bieren auschließlich aus dem deutschsprachigem Raum. Und es hätte so schön sein können, wäre da nicht der ungenießbare Schorsch Bock 16 gewesen.

Unser Norden Landweizen - D
Hirter Privat Pils - AT
Schorsch Bock 16 - D
Ittinger - CH
Herforder Weihnacht - D
18.04.2012 - Biertest 136

Biertest 136: Ein Schnitt von 11,8 Punkten sagt schon alles. Nach langer Zeit war es auch wieder so weit, dass wir 15 Punkte vergeben haben (Mönchshof Bayrisch hell). Auch das Kirschenholz wußte zu überzeugen. Positiv überascht waren wir vom Schweizer Doppel Bock, mit 11 Punkten auch überaschend gut trinkbar.

Kirschenholz Landbier Hell - DE
PAN Psenicni - HR
Sonnenbräu Doppel Bock - CH
Mönchshof Bayrisch Hell - DE
Haldengut Lager - CH
07.04.2012 - Suche erweitert

Die Volltext-Biersuche findet nun neben den bereits getesten Bieren auch die auf der Warteliste. Gleiches gilt für die mobile Beertester-Seite.

26.03.2012 - Biertest 135

Biertest 135: Ein sehr ausgewogener Biertest mit Höhen (Heubacher Uralb) und lange nicht mehr dagewesenen Tiefen (Thomas Hardys) diesmal mit überwiegend deutschen Bieren hatte für jeden Geschmack was zu bieten.

Echt Veldensteiner Landbier - DEU
Schwarzbacher Pils - DEU
Klosterhof Pilsener - DEU
Lobkowicz Schwarzbier - CZ
Prinz Lager - ITA
Löwenbräu Buttenheim Ungespundenes - DEU
Heubacher Uralb Spezial - DEU
Panther - IND
Wagner Bräu Kemmern Pils - DEU
Weissenoher Classic Export - DEU
Allgäuer Brauhaus Urtyp Export - DEU
Thomas Hardys Ale - ENG
St. Peters Best Bitter - ENG
11.02.2012 - Biertest 134

Begonnen mit einem 13-Punkte-Kracher-Weizen aus Grünbach und im weiteren Verlauf keinem Bier unter 7 Punkten war der Biertest 134 geradezu harmlos. Auch das schottische Tennents mit 9,0% war erstaunlich genießbar. Mit weiteren Bieren aus Marokko, Tschechien und Kanada war der Test alles andere als langweilig.

Bosch Pils - DEU
Bosch Braunbier - DEU
Flag Speciale - MAR
Litovel Schwarzbier - CZ
Oettinger Kristall-Weizen - DEU
Kelowna - CAN
Haller Löwenbräu Oster-Bier - DEU
Tennents Super Strong Lager - SCO
Alsfelder Landpils - DEU
Grünbacher Altweizen Gold - DEU
02.02.2012 - RSS-Feed

Neu getestete Biere und weitere News ab jetzt via RSS verfolgen. Einfach den News-Feed durch Klick auf das Logo rechts oben abonnieren.

02.02.2012 - Biertest 133

Biertest 133 hat mit den beiden 13 Punkte-Bieren Hachenburger und Gutmann sehr ordentliche Biere hervorgebracht. Mit einem Bier aus Tansania ist unsere Länderabdeckung auf stolze 74 gestiegen. Mit 5 von 8 getesteten Bieren von minimum 10 Punkten war dies ein außergewöhnlich bekömmlicher Testabend.

Hachenburger Pils - DEU
Hoegaarden Grand Cru - BEL
Serengeti Lager - TAN
Engel Gold - DEU
Fässla Gold - DEU
Turbinenbräu Gold Sprint - SUI
Grünbacher Benno Scharl Braumeister Weizen - DEU
Gutmann dunkles Hefeweizen - DEU
01.02.2012 - Biertest 132

Die neu getesteten Biere im Rahmen von Biertest 132:

Steini Original - Deutschland
Ozujsko Psenicno - Kroatien
Mort Subite Xtreme Frambise - Belgien
Birra Moretti Baffo D oro - Italien
Grünbacher Prinzen Bock - Deutschland
Bush Ambree - Belgien
29 Export - Deutschland
Schussenrieder Original Spezial - Deutschland
Mc Orkney -Belgien
20.10.2011:
Die Beermap funktioniert wieder. Der heimlich eingeschlichene Bug ist behoben.
21.05.2011 Biertest 126:
Ein Bock als Bier des Abends, das gab es auch noch nie:
Biertest 126
23.01.2011 Biertests 119-123:
Lange nichts passiert könnte man meinen, aber dem ist nicht so. Lediglich die Aktualisierung auf der Homepage wurde etwas vernachlässigt. Hier nun die Infos der letzten Tests, unter denen auch diverse Unter-der-Woche-Feierabend-Tests mit meist 5 Bieren dabei waren:
Biertest 118
Biertest 119
Biertest 120
Biertest 121
Biertest 122
Biertest 123
31.10.2010 Biertest 117:
Aufgrund der angespannten Warteliste-Situation fühlen wir uns in der Pflicht ein paar Sonderschichten einzulegen. Dies haben wir nun auch mit Biertest Nummer 116 (auf 2 Tage verteilt) und Nummer 117 in die Tat umgesetzt.
getestete Biere (116)
getestete Biere (117)
Biertest-Details (116)
Biertest-Details (117)
13.09.2010 Biertest 115:
Immernoch gibt es Länder aus denen wir kein einziges Bier verkostet haben. Beim letzten Test ist es uns jedoch gelungen die Bier-Abdeckung um Venezuela und Libanon zu erweitern.
getestete Biere
Biertest-Details
13.07.2010 Biertest 114:
Auch 35 Grad Celsius halten uns nicht davon ab unserer Pflicht des Testen von Bieren nachzukommen:
getestete Biere
Biertest-Details
13.05.2010 Biertest 113:
Der 113. Biertest war dank der 1-Liter-Faxe-10% am Ende ein ganz schlimmer und für 3 neue Biertestbilder hat es auch gereicht:
getestete Biere
Biertest-Details
11.05.2010 Homepage-Update:
Die Suche ist um das Herkunftsland erweitert worden. Viel Spaß beim Stöbern.
25.04.2010 Homepage-Update:
Auf mehrfachem Wunsch besteht nun auch wieder die Möglichkeit die Liste aller getesteten Biere als PDF zu generieren und dieses aufs Handy zu laden oder einfach auszudrucken. Der Link findet sich in der Box Liste2Go im linken Menü.
22.04.2010 Homepage-Update:
Auf dem Reiter "Bierspenden" sind nun auch die gespendeten Biere eines jeden Spenders ersichtlich.
19.04.2010 Biertest 112:
Auch der 112. Biertest war ein durchaus angenehmes Erlebnis:
getestete Biere
Biertest-Details
28.03.2010 Biertest 111:
Und wieder ist es vollbracht im Rahmen des 111. Biertests 10 weitere Verkostungen zu vermelden. Die Daten wie immer unter
getestete Biere
Biertest-Details
28.03.2010 Homepage-Update:
  • Die ehemalige "Historie" ist nun unter den Reiter Biertests gewandert. Dort gelangt man per Biertest-Auswahl zu den getesteten Bieren und per Klick auf die Detailinformationen zu den Fakten rund um den Test.
  • Das Bier des Abends ist nun sowohl beim Klick auf das Bild, als auch auf dem Namen des Bieres verlinkt.
24.03.2010 neues Homepage-Design:
Um die Pause bis zum nächsten Biertest zu überbrücken gibt es mal wieder ein Facelift der Homepage. Zur Erinnerung so sah die alte Homepage aus:
07.03.2010 Beermap-Update:
Nun sind auf der Karte zu jedem Punkt das oder die verkostete/n Bier/e hinterlegt.
14.02.2010 Beermap:
Seit heute ist es euch möglich die Herkunft der verkosteten Biere auf einer Karte angezeigt zu bekommen. Beim Klick auf die Weltkarte im linken Bereich der Homepage sind die Bierherkünfte auf Basis der Google-Maps-Karten zu betrachten.

Bisher sind erst knapp 50 unserer Biere eingetragen, die Liste wird in den kommenden Tagen komplettiert. Außerdem ist eine Zuordnung um welches Bier es sich bei der Markierung auf der Karte handelt in Arbeit.

PS: Der Punkt im pazifischen Ozean ist keine fehlerhafte Koordinate, einfach weit genug zoomen :-)